Gastronomiebedarf

Herd – der Alltagsheld aus Edelstahl

Herd Test für das beste Ergebnis in der Küche

|expondo Products| Zum Internationalen Frauentag finden wir von expondo, dass es Zeit ist, mit ein paar Klischees aufzuräumen. „Frauen am Herd“ ist out! Vor allem Frauen am Gasherd. Denn offenes Feuer war ja wohl schon immer eher Männersache. Vulcanus, der römische Gott des Feuers, war männlich und Feuerwehrmänner gibt’s statistisch auch mehr als -frauen. Das kann ja wohl alles kein Zufall sein.

Herd Test für das beste Ergebnis

Aber egal ob man (oder Frau) Suppe kocht, Fleisch anbrät oder das Abendessen von gestern nochmal aufwärmt –  für all das wird eben der Herd benötigt. Als essentieller Einrichtungsgegenstand einer jeden Küche leistet er uns tagtäglich treue Dienste. Quasi der Herd des Alltags. Aber mit welchem Typ Herd kocht ihr eigentlich euer Süppchen? Verschiedene Geräte bieten euch auch verschiedene Vor- und Nachteile, je nachdem, welcher Typ ihr seid.

Gasherd – Der Feurige

So bietet ein Gasherd den enormen Vorteil, die gewünschte Temperatur unverzögert einstellen und regulieren zu können. Und auch wenn mal der Strom ausfällt: Mit einem Gasherd könnt ihr auch im Kerzenschein kochen. Dann aber bitte ganz besonders aufpassen und nicht verbrennen!

Ein Gasherd erwärmt die Speisen blitzschnell und ganz ohne Strom

Gasherd als schneller Helfer in der Küche

Elektroherd – Der Praktische

Wer das Spiel mit dem Feuer nicht mag, der greift vielleicht lieber zum Elektroherd. Hier gestaltet sich insbesondere die Reinigung der Kochstellen um Einiges einfacher und eine unnötige Erwärmung des Raumes durch offene Flammen bleibt aus.  Elektroherde könnt ihr zudem in jeder Küche installieren, da ihr hierzu keinen besonderen Anschluss braucht.

Induktionsherd – Der Effiziente

Ein neuer Hit sind die Induktionsherde. Hier entsteht die Wärme durch elektromagnetische Wechselfelder bei Kontakt direkt blitzschnell im dazugehörigen Kochtopf. Das spart Zeit und Energie. Die Kochstelle an sich wird maximal lauwarm, was die Gefahr des Verbrennens eindeutig reduziert. Allerdings werden für einen Induktionsherd auch die dazugehören Kochutensilien benötigt, damit die Erwärmung durch Kontakte funktionieren kann. Einen praktischen und garantiert funktionstüchtigen Induktionswok bekommt ihr zum Beispiel hier.

Kochplatten – Die Kompakten

Und was ist, wenn kein Platz ist für einen kompletten Einbauherd inklusive Ceranfeld? Ihr wollt mit Kind und Kegel los zum Campen und die Bohnen in Tomatensauce schmecken kalt doch nicht so toll, wie gedacht? Zum Glück gibt es ja auch noch kompakte Kochplatten, die nicht nur im Wohnmobil, sondern auch in kleineren Küchen oder anderen räumlich eingeschränkten Bereichen wie dem Cateringmobil echte Lebensretter sein können. Mit diesen könnt ihr kochen wie auf einem gewöhnlichen Herd, könnt sie jedoch auch ganz einfach wieder beiseite räumen, wenn ihr fertig seid, ohne, dass sie euch viel Platz wegnehmen. Perfekt.

Unser Fazit:

Ganz egal, ob Männlein oder Weiblein, egal, welches Gerät euren Anforderungen und Wünschen am ehesten entgegen kommt – Hauptsache ist doch, es schmeckt.

Wir wünschen allzeit Guten Appetit!
Euer Expondo-Team.

Katharina Malena Krause

Katharina Malena Krause

Katharina studiert Unternehmenskommunikation im fünften Semester und ist Werkstudentin im Online Marketing von expondo. Unter anderem schreibt sie für unseren Blog und unsere Facebook-Seite.

More Posts

Das solltest du auch lesen
Businessmeeting
Gelungene Business-Events und Seminare
Backrezept für Weihnachten: Tannenbäume aus Lebkuchen
Ausgefallene Backrezepte zu Weihnachten

Hinterlasse uns einen Kommentar

Dein Name*
Deine Website

Dein Kommentar*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>